Sommer, Sonne, Grillen – Focaccia

Die Sonnenstrahlen kitzeln an der Nasenspitze, dazu der Duft von frisch gemähtem Gras. Der Sommer ist nicht mehr weit. Liebt ihr das Grillen genauso wie ich? Neben Fleisch und Gemüse kommt hier nicht selten selbst gebackenes Brot auf den Tisch. Dieses Mal verrate ich euch mein neues Lieblingsrezept.

Leckeres Focaccia mit Olivenöl, Meersalz und Rosmarin

Focaccia-Rezept
(für ca. 3 – 4 kleine Teigfladen)

Teig:

150g Wasser
10g Hefe
1 TL Honig
250g Mehl, Typ 550
50g Olivenöl z. B. von La Vialla
1 TL Meersalz

zum Bestreichen:

Olivenöl, grobes Meersalz, Pfeffer und Rosmarin

Zubereitung:

Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Honig dazugeben und einige Minuten ruhen lassen.

Restliche Teigzutaten mischen. Das Hefegemisch hinzugeben, zu einem weichen Teig verkneten und ca. 60 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in gleichgroße Portionen teilen. Behutsam flachdrücken. Die Fladen mit Olivenöl bestreichen und grobes Meersalz, Pfeffer und Rosmarin darüber streuen. Weitere 30 Minuten ruhen lassen.

Mit den Fingern kleine Mulden in den Teig drücken. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft 10-15 Minuten goldbraun backen.

Viele Freude beim Nachbacken!

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag