- Reise trifft Genuss - https://reisetrifftgenuss.de -

Spargel Crostini – wild kombiniert, aber äußerst lecker

Die Spargelzeit neigt sich langsam dem Ende zu. Höchste Zeit, um euch mein neues Lieblingsrezept der Saison zu zeigen:

Spargel-Crostini

Zutaten für ca. 6 große Scheiben Brot:

250g Erdbeeren
1/2 Bund Ruccola
1/2 Bund grüner Spargel
1/2 Bund Radieschen
1 Lauchzwiebel
1 Mozzarella
Olivenöl
heller Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer und Basilikum
Tessiner Brot oder Ciabatta-Brot

Zubereitung

Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen. Stängen längs halbieren und in ca. 4cm große Stücke schneiden. Ruccola, Radieschen und Lauchzwiebeln waschen und putzen. Radieschen in feine scheiben und Lauchzwiebel in kleine Ringe schneiden. Ruccola beiseite legen.

Spargel in etwas Olivenöl in der Pfanne kurz braten. Lauchzwiebeln kurz mit andünsten. Danach Spargel, Lauchzwiebel, Erdbeeren und Radieschen in eine Schüssel geben und locker vermischen. Mozzarella in kleine Stücke schneiden und dazugeben. 2 EL Öl mit 1 EL Essig verquirlen, salzen und pfeffern und über den Salat geben.

Brot in Scheiben schneiden und mit Olivenöl beträufeln. In der Pfanne von beiden Seiten anrösten. Jeweils etwas Ruccola auf die gerösteten Brotscheiben geben und den Salat daraufgeben. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit Basilikum garnieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!